Konzerte & Party

Zehn Jahre Club Transmediale in Berlin

Club TransmedialeZehn Jahre Club Transmediale (CTM) sind Anlass für eine Rück­schau, aber auch für einen Blick in die Zukunft. Die Initiative von Mu­sikern und Partyveranstaltern, die früher einmal als nächtliche Beigabe zur Transmediale gedacht war, entwickelte sich immer weiter zu Berlins spannendster Plattform für ausufernde, experimentierfreudige und abenteuerlustige Musik, ob diese nun elektronisch erzeugt wurde oder nicht, stand hier längst nicht mehr zur Debatte. Doom-Metal, Country, Punk und HipHop lösten die Hegemonie der am Computer generierten Klän­ge auf. In diesem Jahr warten die Macher des CTM erneut, diesmal unter dem Motto „Structures“, mit einem genreübergreifenden Mu­sikprogramm auf. Beim Eröffnungskonzert in der Volksbühne präsentiert der Kölner Künstler Wolfgang Voigt sein Ambientprojekt GAS, und ins Maria am Ostbahnhof kommen u.a. die finnischen Tüftler Pan Sonic, die kanadische Avant-Metal-Band Voivod und das britische Psy­chedelia-Noisepop-Duo Fuck Buttons, zum Abschluss wird dann noch der zehnte Geburtstag mit einer amtlichen Dubstep-Sause gefeiert, bei der mit Skream, Benga und Bass Clef führende Pro­ta­gonisten der Szene dabei sind.
Ne­ben den DJs, Konzerten und Performances gibt es in diesem Jahr mit einem Tagesprogramm eine wesentliche Neue­rung beim Ablauf des CTM. Im Kunstraum Kreuzberg entsteht ein thematisches Labor, wo in Work­shops, Diskussionen, Präsentationen und mit Vorträgen die heutigen Bedingungen und Möglichkeiten unabhängigen Musikschaffens zwischen Pop, Klang- und Me­dien­kunst verhandelt werden. Neben einer Vielzahl von Aktivisten, Wissenschaftlern und Künstlern sprechen bei der Tagung auch Legenden wie der ehemalige Kopf des subversiven Popkollektivs The KLF Bill Drummond und der Anarchist, Anführer der White-Panther-Party und Manager der Detroiter Protopunk-Band MC5 John Sinclair. Der CTM geht damit auch auf der Theorieebene in die Vollen, und die gute alte Transmediale muss sich nun hüten, um nicht vom eigenen Zögling geschluckt zu werden.

Text: Jacek Slaski

Club Transmediale – Structures, verschiedene Orte, 22.-31.1.,
Benga zur Transmediale in der Maria
Termine siehe Tagesprogramm oder www.clubtransmediale.de

Blogbeitrag zur Club Transmediale

Mehr über Cookies erfahren