Konzerte & Party

Zehn Jahre Sheriff Teddy Bar

DJ Lobotomy

Es gibt sie doch, eine richtig gute Bar in Friedrichshain. Stilsicher den Fünfzigern und Sechzigern verpflichtet, hat es die Sheriff Teddy Bar geschafft, jenseits von Touristenströmen, Rollkoffern, steigenden Mieten und Bio-Eisdielen ganz im Zeichen des Rock’n’Roll zu bestehen. Und das schon zehn Jahre. Ein Ereignis, das zünftig gefeiert werden will, und zwar drei Tage lang! Sechs Bands und vier DJs geben sich die Ehre. The Real Gonzos spielen am Freitag, den 10.10. ab 20 Uhr krachigen Garagenrock, am Samstag, den 11.10. ab 20 Uhr gibt es Surf von Charlie Megira & The Russian Frogmen, und The Original Teenage Terror pflegen die Rockabilly-Kultur, und am Sonntag, den 12.10. ab 18 Uhr wird Doc Schoko seine Kraut-Blues-Gesänge zum Besten geben. Anschließend laden das Spreetonorchester sowie Boxi Barrй zu Swing und alten Tanzschlagern ein. Mit den erlesenen Platten von El Mytcho, DJ Lobotomy (Foto) und anderen klingen die wilden Nächte mit Beat, Soul, Trass und Punk entsprechend aus. Der Eintritt ist frei, und auf alle Drinks gewährt der Chef zehn Prozent Geburtstagsrabatt.

Foto: Carolin Leszczinksi

Sheriff Teddy Bar, Weserstraße 25, Friedrichshain, Fr 10.–So 12.10.

Mehr über Cookies erfahren