• Kultur
  • 10 Jahre Väterzentrum Berlin

Familie

10 Jahre Väterzentrum Berlin

Im Väterzentrum Berlin stärken sich Papas gegenseitig den Rücken. Zum zehnjährigen Jubiläum feiern auch die Mütter mit

Väterzentrum

Was macht einen guten Vater aus? Dass er seinen Nachwuchs wirtschaftlich versorgt? Sicher. Doch immer mehr Väter wünschen sich auch intensiven Kontakt zu ihren Kindern. Die mindestens zwei „Vätermonate“, die in Berlin derweil rund 40 Prozent der Papas im Rahmen des 2007 eingeführten Elterngeldes nehmen, sind ein klares Signal.
Dass im gleichen Jahr auch das Väterzentrum Berlin gegründet wurde, ist Zufall – und doch symptomatisch für den gesellschaftlichen Wandel. In der Einrichtung treffen sich Väter nebst Nachwuchs zum Chillen, Spielen, aber auch, wenn sie Rat suchen. Die Mitarbeiter dieses Projekts gelten inzwischen als gefragte Experten, wenn es um Selbstverständnis und Situation „neuer Väter“ geht. Auch sehr beliebte Papa-Kind-Reisen werden hier geplant. Und eine große Party zum zehnjährigen Jubiläum.

10 Jahre Väterzentrum Stadtplatz „Marie“, Marienburgerstr.42– 46, Prenzlauer Berg, Sa 23.9., 14–18 Uhr, http://vaeterzentrum-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren