Kultur

„100 Grad Berlin“

100_Grad_379_foto_sharon_paz2_c_andreas_hartmannBeim „100 Grad Berlin“-Festival geben etwa 150 Gruppen der freien Szene ihr bestes – insgesamt rund 96 Stunden Theater, vom MicaMoca-Projekt bis zu Paul Polaris, von „Heterosexuelle Pleitejungs“ bis zu Karaoke-Stories vom Transistor Collective, von der „Oper auf Bestellung“, live und am Telefon, bis zu „Businesscoaching und Wahrsagerei“ – und natürlich gibt es jeden Tag eine Party.

Text: Peter Laudenbach

Foto: Andreas Hartmann  

100 Grad Berlin ?HAU und Sophiensaele, 23.- 26.2., ab 19 Uhr, Karten-Tel. 25 90 04 27

Programmheft als Download

 

Mehr über Cookies erfahren