• Kultur
  • 3. Paddelparade am Urbanhafen

Kultur

3. Paddelparade am Urbanhafen

paddelparadeAuch die 3. Paddelparade soll auf die schleichende Kanalsanierung der Uferprommenade hinweisen. Es geht um eine Nutzung für alle und um eine lebendige Stadtkultur, die möglichste keine Interessen ausspart. Weitere Forderungen der Organisatoren sind u.a. kreuzungsfreie
Fuß- und Fahradwege entlang des Kanals und bessere Zugänge für Behinderte. Es gibt also reichlich Material gegen das paddelnd demonstriert werden kann. Wer kein eigenes Boot für diese etwas andere Demo besitzt, kann sich vor Ort beim Bootsverleih „Freischwimmer“ (Lohmühleninsel) eins ausleihen. Das Ende der Demonstration ist gegen 16.30 Uhr geplant. Pünktlich zum Fußballstart, versprechen die Organisatoren.

Verleih-Hotline: 0178-950 01 13 oder per Email unter: [email protected]

3. Paddelparade am Urbanhafen, 3. Juli, Beginn 13 Uhr

 

Im Februar 2010 zeigt sich, dass die Mediation Zukunft des Landwehrkanals nun im dritten Jahr nach den willkürlichen Baumfällungen kaum Auswirkungen auf die wenig nachhaltige Vorgehensweise der Schiffahrtsdirektion Ost in Magdeburg hat. Siehe
auch Nordufer im Sprengelkiez und Schleuse in Kleinmachnow.

Mehr über Cookies erfahren