• Kultur
  • 3 x 2 Karten für die Ausstellung von Maria Castillo Deball im Hamburger Bahnhof

Kultur

3 x 2 Karten für die Ausstellung von Maria Castillo Deball im Hamburger Bahnhof

3 x 2 Karten für die Ausstellung von Maria Castillo Deball im Hamburger Bahnhof

Die raumgreifende Installation vereint verschiedene künstlerische Überlegungen an der Schnittstelle zwischen historischer Forschung, Philosophie und Kunst, die für das Werk von Mariana Castillo Deball ausschlaggebend sind. Für ihre Arbeiten eignet sie sich gezielt Themenfelder an und überführt den gewachsenen Forschungsprozess, an Methoden der Archäologie, Ethnografie und Wissenschaftsgeschichte erinnernd, in eine zeitgenössische künstlerische Formensprache. Für die Schau im Hamburger Bahnhof widmet sich die Künstlerin den „Biografien von Dingen“. Im Zentrum der Präsentation stehen Objekte und Kunstwerke aus verschiedenen Berliner Museen, vor allem aber solche, die mit der Sammlung der Nationalgalerie zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Verbindung standen. Wie der Titel der Ausstellung „Parergon“ nahe legt, wird die Geschichte der Sammlungen, ihrer Bauten, Exponate und Protagonisten insbesondere hinsichtlich ihrer Migrationen und Neuordnungen entschlüsselt.
 
Wir verlosen 3 x 2 Karten für die Ausstellung von Maria Castillo Deball im Hamburger Bahnhof. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Maria Castillo Deball“ an [email protected] schicken. Einsendeschluss: 24.9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto:
David von Becker

Mehr über Cookies erfahren