• Kultur
  • 32. Lange Nacht der Museen

Kultur

32. Lange Nacht der Museen

Bode

 

 

 

 

 

 

 

Die 32. Lange Nacht steht im Zeichen des „Berliner Themenjahres 2013 – Zerstörte Vielfalt“, das an den Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft 1933 und an die Novemberpogrome des Jahres 1938 erinnert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen, die in den 20er/30er Jahren die Urbanität Berlins entscheidend prägten. Die Lange Nacht der Museen erinnert an die kulturelle Vielfalt dieser Zeit mit Sonderausstellungen (z.B. im Deutschen Historischen Museum und in der Berlinischen Galerie), Konzerten (Musikinstrumenten-Museum, Nikolaikirche, Knoblauchhaus), Vorträgen und Gesprächen (Bröhan-Museum, Kreuzbeg-Museum, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf), Lesungen (Centrum Judaicum, Mendelssohn-Remise, Werkbundarchiv) und einem umfangreichen Führungsprogramm.

Programm: www.lange-nacht-der-museen.de 

bus

Museumsinformation Berlin:
Tel. (030) 24749-888

Tickets: 18 Ђ/12 Ђ (erm.), Kinder bis 12 Jahre frei

Tickets erhältlich auf www.museumsportal-berlin.de,
in den beteiligten Museen, bei S-Bahn und BVG sowie
an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

 

Mehr über Cookies erfahren