Kultur

Akrobatik in High Heels

PoleDie muss sich akrobatisch und gleichzeitig sexy an ihr bewegen. Vor Kurzem fand der Tanz seinen Weg aus Striptease Bars in die Hallen ehrenwerter sportlicher Betätigung. In Berlin hat sich das Studio Schönheitstanz dem Burlesque, Pole und Exotic Dance verschrieben. Inhaberin Agata Lattka betrachtet Pole Dance als ästhetische Trainingsmethode: „Die sinnliche Seite ist positiv besetzt. Viele Frauen entdecken für sich einen sehr femininen Tanz und fühlen sich nach einer erlernten Choreographie verführerischer.“ Der Tanz setzt sich aus Drehungen, Kletterfiguren, Bodenübungen und verschiedenen tänzerischen Elementen zusammen. Dabei ist das Outfit jeder selbst überlassen: „Die einen mögen es sportlicher, die anderen trainieren in High Heels“, sagt Agata Lattka.

Tanzstudio Schönheitstanz Charitйstraße 4, Mitte, Tel. 88 94 48 35, www.schoenheitstanz.de, [email protected], Büro: Mo 16.30-18.30 Uhr, Mi 14.30-16.30 Uhr

Polebatics-Workshops in Berlin  Anmeldung und Infos über www.polebatics.de

Foto: Benjamin Pritzkuleit

Mehr über Cookies erfahren