• Kultur
  • „All Nations Festival“ in Berlin

Kultur

„All Nations Festival“ in Berlin

battle_mommsen_diercksZum elften Mal findet am 02. Juli das „All Nations Festival“, der gemeinsame Tag der offenen Tür der Botschaften und Kulturinstitute in Berlin, statt. Wie in den Vorjahren gibt es auch diesmal ein Motto für das weltweit einmalige Festival: Schule. Bildung in jeder Beziehung und vor allem im internationalen Vergleich ist das verbindende
Thema in den Botschaften, Kulturinstituten und Vertretungen. Neben Präsentationen und Aktivitäten zum Motto gibt es auch wieder ein breites informatives, kulturelles und kulinarisches Programm.Insgesamt 27 Stationen können Besucher beim Tag der offenen Tür zwischen 11 und 18 Uhr erkunden. Die Botschaft von Bangladesh beispielsweise präsentiert Schulbücher und demonstriert die Kunst des Saritragens, die diplomatische Vertretung Kirgisistans gibt Sprachunterricht und lässt ihre Gäste ein Nomadenzelt erkunden. Die irakische Botschaft kocht arabischen Kaffee, im rumänischen Kulturinstitut gibt’s derweil „Die Wahrheit über Dracula“. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.allnationsfestival.de.

Mehr über Cookies erfahren