• Kultur
  • Ausstellung „CellPhonology and the mobile diaries“ von Thomas Erhart

Kultur

Ausstellung „CellPhonology and the mobile diaries“ von Thomas Erhart

KulturSeit der Berliner Fotokünstler und Kameramann Tomas Erhart vor fünf Jahren sein erstes Fotohandy kaufte, experimentiert er mit dessen digitaler und oft irritierender Bildästhetik und dokumentiert gleichzeitig seinen bewegten Alltag: Reisen, Frauen, Sex, Berlin. Die Galerie Scala zeigt vom 6. bis zum 12. März 20 ausgewählte Fotos seiner „mobile diaries“.

 

Galerie Scala
Fr 6.3., 18-21:00, Sa 14-19:00, So-Do nach Vereinbarung
Friedrichstraße 112 B, Mitte, www.galerie-scala.de. , www.CellPhonology.de

Mehr über Cookies erfahren