Ausstellungen

Alexander Brodski in der Tchoban Foundation

Alexander Brodski in der Tchoban Foundation

Alexander Brodski, zeitgenössischer Moskauer Architekt, bekannt für utopische und fantastische Architekturwelten, gilt als einer der wegweisenden Gründer der Bewegung der Papier­architektur. Diese Gruppe wollte in Russland seit den frühen 80er-Jahren die Routine des spätmodernistischen sowjetischen Bauens mittels Fantasie und Humor durchbrechen. Einen Eindruck vom Werk Brodskis gibt jetzt die Tchoban-Galerie mit einer Auswahl seiner bekanntesten Motive wie etwa Horizonte und deren Fragmente, Raummodelle, Skulpturen und  architektonische Objekte, die an Industrie­anlagen erinnern. Radierungen, Bleistiftzeichnungen und Siebdrucke werden dabei durch Installations­techniken ergänzt.   

Text: Iris Braun

Foto: Alexander Brodski

Tchoban-Foundation Christinenstraße 18?a, Mitte, Mo–Fr 14–19 Uhr, Sa+So 13–17 Uhr, 14.3.–5.6.

Mehr über Cookies erfahren