Ausstellungen

Berliner Pojekträume

Berliner Pojekträume

„Ich war in einem Projekt­raum, der für mich aussah wie eine kleine Galerie. Jetzt bin ich hier, um herauszufinden, was der Unterschied ist“, erklärt eine Besucherin der Podiumsdiskussion „What the Fuck Is a Project Room“.
Seit die freien Kunst­initiativen im Zuge eines Senats­preises oder durch Teilnahme an der Berlin Art Week mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt sind, wird über die Gefahren eines plötzlichen Ruhmes in den eigenen Kreisen heftig diskutiert. Bereits mit Vergabe der ersten Auszeichnung künstlerischer Projekt­räume und Initiativen im Bereich Bildende Kunst durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur begann das Dilemma, sich definieren zu müssen. Seit 2011 verhandelt das vor sechs Jahren gegründete Netzwerk freier Berliner Projekträume mit der Berliner Kulturverwaltung über die Förderung  freier Initiativen. So entstand das Modell der Preisvergabe – ein Anfang, findet das Netzwerk. In diesem Jahr kamen aufgrund der zusätzlich ein­geräumten Mittel aus der City Tax 14 Initiativen in den Genuss des mit 30.000 Euro dotierten Projekt­raum­preises.
Aufmerksamkeit ist ja gewünscht. Wer Kunst macht, möchte gesehen werden. Auch das 1949 gegründete Berliner Künstlerkabarett Die Badewanne erfüllte bereits alle vom Netzwerk vertretenen Kriterien eines Projekt­raums: selbst­bestimmt, sparten­übergreifend, experimentell, nicht markt­orientiert. Früher wurde gegen die Regeln der Kunst­akademie agiert, heute gegen die Gesetze des Kunst­marktes.
Während sich die Gewinner des Projekt­raum­preises und weitere zehn Räume im Rahmen des Xchange-Festivals zur Berlin Art Week mit Ausstellungen präsentieren, wird zur diesjährigen Verleihung des Projekt­raum­preises sicher wieder über das Selbstverständnis der Freien Szene diskutiert, die als Seismograf für Themen und Diskurse ein unentbehrlicher Teil der Berliner Kunstszene ist.

Text: Constanze Suhr

Foto: Julien Villaret

Preis der Projekträume
Bar Babette, Karl-Marx-Allee 36, Mitte, Fr 18.9., 17.30 Uhr, Party ab 21 Uhr, Ausstellung der Gewinner Di 15.–So 20.9.

Project Space xChange Festival im Rahmen der Berlin Art Week?r 18.–So 20.9., verschiedene Orte, www.berlinartweek.de

Mehr über Cookies erfahren