Ausstellungen

Bilanz der abc – art berlin contemporary

Bilanz der abc - art berlin contemporary

Als Schaubühne für aktuelle Kunst begeisterte abc die Besucher unter anderem mit Großinstallationen, interaktiven Beiträgen und performativer Kunst. Gute Resonanz brachte die offene und übersichtliche Struktur und die großzügigen Flächen je Position, die besonders den raumgreifenden Exponaten zugute kam. Das Programm, das sich sowohl auf der Bühne, im Kino und in den Hallen wiederspiegelte, fand großes Interesse. Die 111 teilnehmenden Galeristen zeigten sich zufrieden mit der Besucherstruktur und den Verkäufen. Hier einige Statements:

‚Wir freuen uns, dass wir anspruchsvolle Werke an nationale und internationale Sammler verkaufen konnten. Es gab viele neue Kontakte und sehr gute Gespräche mit Kuratoren. Neben dem Gallery Weekend ist die abc zu dem zweiten wichtigen Moment im Jahr geworden, bei dem wir sehr gerne dabei sind.‘ Nadine Zeidler, Kraupa-Tuskany Zeidler, Berlin

‚Diego Bianchi ist aus Buenos Aires angereist, um dem deutschen Publikum seine performative Installation vorzustellen. Es hat sich gezeigt, dass abc die perfekte Plattform für solche experimentelle Kunstformen ist. Das Format ist eine gute Ergänzung zur herkömmlichen Messe. Es hat Spaß gemacht und die Besucher haben die Arbeit mit einem sehr offenen Auge wahrgenommen.‘ Nasim Weiler, Jocelyn Wolff Galerie, Paris

‚Wir waren das erste Mal bei der abc und sind begeistert von dem Format und den neuen internationalen Kontakten, die wir gemacht haben. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!‘
Simon Wang, Antenna Space, Shanghai

‚Für uns war die abc eine wichtige Gelegenheit um Jonathan Meese wieder in Berlin mit einer Solopräsentation zu zeigen. Sowohl für uns, als auch für den Künstler ist es gut, in der Stadt präsent zu sein.‘
Thomas Krinzinger, Galerie Krinzinger, Wien

‚abc bietet uns als Galerie die Möglichkeit, unsere Künstler auf einer qualitativ hochwertigen Plattform in Berlin zu präsentieren. Wir haben gut verkauft und haben viele gute Kuratoren kennengelernt. Es ist eine durchweg positive Veranstaltung und wir freuen uns sehr, dass es sich so gut entwickelt.‘ Sabine Schmidt, PSM, Berlin

‚abc funktioniert als Pendant zum Gallery Weekend gut da die Veranstaltungen sich gegenseitig ergänzen. Das Gallery Weekend zeigt ein Berlin das seinen Platz in der Landschaft von Kunst-Metropolen wie London und New York gefunden hat. Die abc zeigt Berlin als spielerisch, experimentell und etwas ’nonchalant‘. Diese beiden Arten zu Sein trägt wahrscheinlich auch nur Berlin in seinem Wesen. Und solange sie beide Seiten mit Elan darstellt ist es eine Win-win-Situation.‘ Bendetta Roux, Aurel Scheibler, Berlin

Mehr über Cookies erfahren