Ausstellungen

„Black Bandits“ im Haus am Lützowplatz

Jenny Löbert: EisenbrautZweihundert Jahre nach Waterloo, dem Ende der Napoleonischen Kriege, schlägt das Haus am Lützowplatz mit der Ausstellung „Black Bandits“ eine Brücke zwischen den Jahrhunderten und den Disziplinen: Zeitgenössische Künstler wie Jenny Löbert (Abb.), Norbert Bisky oder Jonathan Meese nähern sich dem historischen Thema auf vielfältige Weise – Ölmalerei trifft auf Kostüme und Skulpturen aus Holz und Stahl –, ohne dabei geschichtliche Ereignisse zu illustrieren. Vielmehr sollen der Prozess des Erinnerns und Geschichte als künstlerischer Werkstoff im Zentrum stehen.

Text: Anbdrea Hahn

Foto: Jenny Löbert / VG Bild-Kunst, Bonn

Black Bandits, Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, Tiergarten, Di–So 11–18 Uhr, 24.4.–21.6.

Mehr über Cookies erfahren