Ausstellungen

Changing Realities – Bilder einer Welt im Wandel

Changing Realities - Bilder einer Welt im Wandel

Europa hat sich in den letzten Jahren vor allem als ein Europa in der Krise gezeigt. Interessant ist es jedoch, die vielen anderen Geschichten zu erzählen: die der kleinen Utopien und großen Visionen, die im Alltäglichen umgesetzt werden. Grenzüberschreitend begeben sich  Fotografen auf Spurensuche nach diesem anderen Europa. In ihren Arbeiten begegnen wir Menschen, die sich aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen mit Courage und Kreativität stellen. Jenseits herkömmlicher westlicher Lebens- und Konsumgewohnheiten formulieren sie Modelle für ein nachhaltiges Leben in einer globalisierten Welt. Mit Fotografien von: Lela Ahmadzai, Laura Böök, Toby Binder, Marc Brinkmeier, Linda Dreisen, Ignacio Evangelista, Maria Feck u.a.
 
U-Bahnhof Alexanderplatz (U8) bis 3.11., Vernissage: Fr 24.10., 19 Uhr

Mehr über Cookies erfahren