Ausstellungen

CSI: Department of Natural Resources

CSI: Department of Natural Resources

Adam Avikainen mangelt es nicht an detektivischem Gespür. In der Umgebung des HKW hat er für seine dortige Ausstellung „CSI: Department of Natural Resources“ organisches Material gesammelt, darunter Minze vom Dach und den von den hauseigenen Bienen produzierten Honig. Diese „forensischen“ Spuren hat er in einem komplexen Prozess durch Fermentation und Auftragung auf einer Leinwand zu einer wandfüllenden malerischen Installation verarbeitet. Abgerundet wird die Ausstellung durch über 300 Fotografien, die Avikainen rund ums HKW und in Ostasien geschossen hat. Wie Röntgenbilder können die Besucher eine der Fotografien nehmen und an Leuchtkästen applizieren und so selbst auf Spurensuche gehen. Die Ausstellung ist Teil vom „Anthropozän-Projekt. Ein Bericht“, der die zweijährige Untersuchung dieses Themenkomplexes abschließt und zu dem neben zwei weiteren Ausstellungen auch Veranstaltungen und Publikationen gehören.

Text: Philipp Koch

Foto: Courtesy und Copyright ADAM AVIKAINEN

CSI: Department of Natural Resources, Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten, ?Mi–Mo 11–19 Uhr, ab 17.10. bis 8.12.

Mehr über Cookies erfahren