Ausstellungen

„Die Wikinger“ kommen in den Martin-Gropius-Bau

Das Bild des plündernden barbarischen Wikingers ist nach wie vor in den Köpfen verankert. Dabei waren sie geschickte Handwerker, tüchtige Seefahrer und kluge Händler. Bereits am Samstag vor der Ausstellungseröffnung wird das nachgebaute Drachenboot „Seehengst von Glendalough“ vom Osthafen zum Reichstagsgelände rudern und ist dann eine Woche lang zu bewundern. Sogar die dänische Königin Margrethe II. soll zur Vernissage am 9. September die Stadt besuchen.         
  
Martin-Gropius-Bau, ?Mi 10.9.–So 4.1.2015, tgl. 10–19 Uhr (außer Di).

Mehr über Cookies erfahren