Ausstellungen

Draußen im Havelland

Takayuki Daikoku

Der japanische Künstler Takayuki Daikoku lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Brandenburg, in Friesack im Havelland, um genau zu sein. Für den Landschaftpark Wagenitz hat er jetzt seine Erfahrungen mit japanischen und deutschen Gartenkulturtraditionen verbunden und in seine Holz- und Papierskulpturen einfließen lassen. Enstanden sind entsprechend organisch geformte Arbeiten, die bestens in den verträumten Landschaftspark Wagenitz passen – auch weil sich hier inmitten von Bäumen und dichtem Grün die Hauptthemen des 40-jährigen Künstlers, nämlich Wachstum und Vergehen, Zeit und Raum, durch die umgebende Natur gut nachvollziehen lassen. Daikoku hat dieses Projekt, das ein Beigleitprogramm zur diesjährigen Bundesgartenschau ist, drei Jahre vorbereitet und es in dieser Zeit geschafft, seine bisherigen Innenarbeiten wirkunsgvoll für eine Ausstellung im Draußen zu transformieren.  

Text:
Iris Braun

Foto: Takayuki Daikoku / VG Bild-Kunst 2015 / Courtesy Takayuki Daikoku und Semjon Contemporary

Landschaftspark Wagenitz Havelländische Parklandschaft und Japanische Kunst, Eingang neben Parkstraße 1, 14662 Wagenitz, ?tgl. 11–18 Uhr, bis 11.10.

Mehr über Cookies erfahren