Ausstellungen

Imi Knoebel in der Neuen Nationalgalerie

Imi KnoebelKann Abstraktion kokett sein? Kann Minimalismus mit dem Pop­appeal flirten? Oh ja, in den beiden Ausstellungen, die Imi Knoebel von der Neuen Nationalgalerie und der Deutschen Guggenheim ausgerichtet werden, ist ein schwärmerisches Lustprinzip ebenso am Werk wie eine Sehnsucht nach Ordnung. So ist die große Installation aus nicht gemalten Bildern und abstrakten Formen „Raum 19“, die er in der Nationalgalerie an die Garderobewände lehnt, eben auch ein koketter Verweis auf Knoebels Zeit als Student von Joseph Beuys, der ihm den Raum 19, Keimzelle der Installation, in der Düsseldorfer Akademie zum Atelier gab. In der seriellen Arbeit „Grace Kelly„, die aus monochromen Farbflächen besteht, die von vier andersfarbigen Balken eingegrenzt werden, flirtet er mit den seriellen Siebdruckporträts von Andy Warhol, die prominenten Ikonen der Populärkultur galten.

Imi KnoebelUnd in „Ort – Blau Gelb Rot Rot“, aus farbigen Wänden und einem spiegelnden Boden gebaut, nimmt er auf Barnett Newmans Frage „Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau?“ Bezug, Titel eines der berühmtesten Bilder der amerikanischen Moderne in der Neuen Nationalgalerie. In Formen, Farben und Titeln führt der 1940 geborene Künstler so einen fortgesetzten Dialog mit Vorgängern und Kollegen. Nicht zuletzt Mies van der Rohe, der Architekt der Neuen Nationalgalerie, wird solcherart charmant vereinnahmt: Knoebel hat die Fenster der großen Halle in ein helles Gemälde aus unterschiedlichen Weißtönen verwandelt. Mit all diesen Zugriffen bereitet Knoebel auch dem Betrachter eine große Bühne: Man macht sich einfach gut als Silhouette vor den leuchtenden Farben der „Orte“ in der Deutschen Guggenheim und der matten Helligkeit in der Nationalgalerie.

Text: Katrin Bettina Müller
Fotos: Ivo Faber/VG Bildkunst Bonn

(tip-Bewertung: Sehenswert)

Imi Knoebel „Zu Hilfe, zu Hilfe …“
in der Neuen Nationalgalerie (Adresse und Öffnungszeiten)
bis So 9.8.

Imi Knoebel „Ich nicht“
in der Deutschen Guggenheim (Adresse und Öffnungszeiten)
bis 26.6.

Mehr über Cookies erfahren