Ausstellungen

Kunst am Spreeknie 2015

Kunst am Spreeknie

Schöneweide als Standort für Kunst und Kultur – das ist politisch gewünscht, doch auch die Investoren ruhen nicht. So kämpfen die Moving Poets um ihr Kunst- und Begegnungszentrum Novilla am Kaisersteg. Und niemand weiß, was mit den Künstlerateliers in Häusern passiert, die verkauft wurden. Doch die Künstlerinnen und Künstler wollen im Kiez bleiben. Bestens organisiert und voller Elan präsentieren sie sich wieder mit Ausstellungen (abgebildetes Werk von Daniel Eltinger, vergangenes Jahr), Performances, offenen Ateliers und Musikevents in dem spannenden, einstigen Industrieareal und dem Funkhaus an der Spree. Hier herrscht noch immer eine Atmosphäre voller Aufbruchstimmung, trotz der bereits zu beobachtenden Gentrifizierungsmaschinerie.

Text: CSHUR

Foto: Mareike Lemme

Kunst am Spreeknie, Funkhaus Nalepastraße 18-50, Schöneweide, ?3.–12.7., Eröffnung Fr 3.7., 18 Uhr

www.kunst-am-spreeknie.de

Mehr über Cookies erfahren