Ausstellungen

Kunst im Krematorium

Galerie Ebensperger im ehemaligen Krematorium Wedding in Berlin

Kunst in einem ehemaligen Krematorium? Klingt irgendwie makaber und ein bisschen unheimlich. Doch: Im ehemaligen Krematorium Wedding entstehen neue Ateliers, Galerien und Projektbüros, die zusammen einen eigenständigen Kunst-Campus bilden. Und: Die Räume muten angenehm hell und einladend an. Zuerst öffnet die Galerie Ebens-perger ihre Pforten zur ehemaligen Aussegnungshalle im sakralen Baustil der 1930er-Jahre. Der österreichische Galerist Patrick Ebensperger präsentiert dort 14 internationale zeitgenössische Künstler verschiedener Genres.

Text: Lea-Maria Brinkschulte

Foto: Galerie Patrick Ebensperger

Galerie Ebensperger?, Plantagenstraße X, Wedding, Di–Fr 12–18.30 Uhr, Sa 12–16 Uhr, 21.9.–16.11.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad