Ausstellungen

Kunst im Krematorium

Galerie Ebensperger im ehemaligen Krematorium Wedding in Berlin

Kunst in einem ehemaligen Krematorium? Klingt irgendwie makaber und ein bisschen unheimlich. Doch: Im ehemaligen Krematorium Wedding entstehen neue Ateliers, Galerien und Projektbüros, die zusammen einen eigenständigen Kunst-Campus bilden. Und: Die Räume muten angenehm hell und einladend an. Zuerst öffnet die Galerie Ebens-perger ihre Pforten zur ehemaligen Aussegnungshalle im sakralen Baustil der 1930er-Jahre. Der österreichische Galerist Patrick Ebensperger präsentiert dort 14 internationale zeitgenössische Künstler verschiedener Genres.

Text: Lea-Maria Brinkschulte

Foto: Galerie Patrick Ebensperger

Galerie Ebensperger?, Plantagenstraße X, Wedding, Di–Fr 12–18.30 Uhr, Sa 12–16 Uhr, 21.9.–16.11.

Mehr über Cookies erfahren