Ausstellungen

Kunstkopf: Anna Faroqhi

Neukölln Comictip Warum bekommen die Neuköllner ihre Bezirksgeschichte nun in Comic-Form?
Anna Faroqhi Die Idee kam von der Kultur-amtsleiterin Dorothea Kolland. Sie wollte zur 650-Jahr-Feier des Bezirks kein langweiliges Geschichtsbuch, sondern etwas Neues. Die Mehrzahl der Bewohner von Neukölln hat ja einen ganz anderen kulturhistorischen Hintergrund, das sollte berücksichtigt werden.

tip Was verbindet Sie mit dem Medium?
Anna Faroqhi Ich bin eigentlich Filmemacherin, doch ich zeichne seit meiner Kindheit kleine Bildergeschichten. Kürzlich habe ich sogar zwei Filme gezeichnet, keine animierten Bilder, sondern eine Zeichnung steht für eine Einstellung. Ich finde, dass der persönliche Strich viel behutsamer ist als der Kamerablick.

 

Nachgefragt: Constanze Suhr

 

Anna Faroqhi Comic-Präsentation, Probensaal im Saalbau Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, ?Neukölln, So 20.6., 17 Uhr

 

Weitere Kunstköpfe:

Mehr über Cookies erfahren