Ausstellungen

Kunstkopf: Jan Imberi

Jan Imberitip Sie haben für Ihre meterhohe Skulptur 40 Baumstämme per Floß nach Berlin gebracht.
Jan Imberi Wir gehen in den Baumarkt und kaufen ein zugesägtes Brett und haben keine Ahnung, was es für einen Prozess durchlaufen hat. Mir geht es aber um diesen Prozess und um das Erfahren von Materialität. Das Holz für die Außen-skulptur kommt aus den umliegenden Wäldern. Das Fällen und Bearbeiten der Bäume war schwere Arbeit, eine körperliche Grenzerfahrung. Um die Skulptur konzeptuell schlüssig zu machen, musste das Holz auf dem Wasserweg transportiert werden.

tip In der Galerie hängen Fotografien von geometrischen Objekten, die Sie auf Bäume gemalt haben.
Imberi Hier spiele ich mit der Konstruktion und Dekonstruktion von Perspektiven.  

tip Warum ist die Landschaft ein Thema für die Großstadt?
Imberi Ich bin im Schwarzwald aufgewachsen. Jetzt lebe ich in Berlin und setze mich in meinen Arbeiten mit dieser Ambivalenz zwischen urbanem Leben und Natur auseinander.     

 

Nachgefragt: sd

Foto: Oliver Wolff

 

Jan Imberi Galerie Laura Mars Grp., bis 30.6.2010. Die Skulptur steht Cuvrystraße 1

 

Weitere Kunstköpfe:

 

Mehr über Cookies erfahren