Ausstellungen

Kunstnotiz: Kurz und Kritisch

Hulten_NONSEQUENCES_APPLE_14_c_CourtesyKonradFischerGalerie2013

Sofia Hultйn

Nebenan zeigt die junge Schwedin Sofia Hultйn neue Werke. Von der Decke hängen, wie ein
versteinertes Ballett, schwere Eisenketten von Kränen. Außerdem zeigt sie drei in der Handlung sehr reduzierte Videoarbeiten. Auf zwei kleinen Monitoren sieht man alltägliche Situationen, die ein wenig aus dem Ruder laufen. Groß an die Wand gebeamt eine Arbeit, bei der Hultйn Sachen aus einem Container zieht, verändert, zurücklegt. Das ist einfach
und richtig gut.?
Konrad Fischer Galerie Lindenstraße 35, Kreuzberg, Di–Sa 11–18 Uhr, wieder 7.–11.1.14

Eberhard Havekost

„Retrospektive“ betitelt der aus Dresden stammende Maler Eberhard Havekost seine aktuelle Ausstellung bei den Gebrüdern Lehmann. Das ist einerseits nicht ganz richtig, sind die hier gezeigten Gemälde doch alle 2013 entstanden. Andererseits trifft es genau zu, da er hier die enorme Vielfalt seiner Bildmotive zeigt. Unglaublich wandelbar, und doch ist alles unverkennbar Havekost. Das muss man erst mal schaffen!
Galerie Gebr. Lehmann Lindenstraße 35, Kreuzberg, Di–Sa 11–18 Uhr, wieder 7.–11.1.14

B. Wurtz

Im gleichen Gebäude, ein Stock höher, wieder etwas völlig anderes: Der Amerikaner B. Wurtz  macht Skulpturen aus Plastiktüten, Holzstückchen und allerlei Übriggebliebenem. Sehr zurückhaltend, mit großem formalem Gespür und der richtigen Dosis Witz schustert er herrliche kleine Objekte zusammen. Je minimaler und beiläufiger diese sind, umso mehr Spaß machen sie.?
Galerija Gregor Podnar Lindenstraße 35, Kreuzberg, Di–Sa 11–18 Uhr, wieder 7.–11.1.14

Texte: mkw

Foto: Courtesy Konrad Fischer Galerie 2013

Mehr über Cookies erfahren