Ausstellungen

Lange Nacht der Museen 2009 Berlin

Lange_Nacht_der_museenAnknüpfend an den Holzschnitt mit dem poetischen Namen „Wanderer am Weltenrand“ verfolgt die Museumsnacht die Frage, welches Bild die alten Ägypter vor mehr als 3000 Jahren von ihrer Welt vor Augen hatten, in der Götter die Erde, den Luftraum und das Himmelsgewölbe beherrschten und welches Bild dagegen die Griechen und Römer? So wird gleichzeitig die Brücke zum UNESCO-Jahr der Astronomie 2009 geschlagen. Dazu passend wird im Zeiss-Großplanetarium sogar der erste deutsche Kosmonaut Sigmund Jähn zu Gast sein und von seinem Blick auf unsere Welt erzählen.

tip-Empfehlungen zum Download

www.lange-nacht-der-museen.de

31.1.2009

Mehr über Cookies erfahren