Ausstellungen

„Maps & Orientation Part 2“ im Heldart

Muenzsalon_Pablo_Alonso_Heiner_Franzen_Saadane_AfifAls Matthias Held im November 2010 seinen privaten Ausstellungsraum Heldart eröffnete, war bei so berühmten Namen wie Robert Crumb, Raymond Pettibon und Art Spiegelman sofort klar, dass hier im kleinen Rahmen seiner Gründerzeitwohnung große Kunst gezeigt werden soll. Held hat Kunst studiert und vier Jahre einen Off-Space in New York betrieben. Heldart wird inzwischen von den Künstlern, die sich dort ohne Erwartungsdruck ausprobieren können, wie auch vom Publikum geliebt, das dort zuverlässig aufs Schönste überrascht wird. „Bloß nicht kuratieren“ heißt der Ansatz.

Heldart verlässt immer wieder die angestammten Wände, die aktuelle Ausstellung findet im Münzsalon statt, dem einzigen Ort in Berlin-Mitte, in dem man sich wie in einem Jagdschloss fühlen kann. Von der dunklen Holzdecke hängt eine riesengroße Arbeit der jungen Berliner Griechin Dafni Barbageorgopoulou, ein handbestickter Bastteppich, auf dem ein abs­traktes Muster mit vielen Pfeilen den Blick wandern lässt, dorthin, wo der Teppich noch aufgerollt ist – ein suggestives Versprechen von noch viel mehr. Auch die Videoarbeit von Heiner Franzen entwickelt eine ungeheure Sogwirkung, ein Loop, nur von hinten sieht man eine elegante Frau mit herb-erotischem Gang einen Flur entlanggehen. Marlene Dietrich? Man könnte stundenlang hinsehen. Das gilt auch für die Arbeit von Pablo Alonso, dem es gelingt, mit Grafit auf Papier eine Obeflächenwirkung zu erzielen, als würde man auf ein hart schillerndes, fabelhaft angelaufenes Stück Metall schauen. Nicht alle Arbeiten der elf ausstellenden Künstler sind gleich stark. Aber insgesamt ist das eine sehr befreit aufspielende Ausstellung, der man anmerkt, dass es vorrangig ums künstlerische Ausprobieren und nicht ums Verkaufen geht.

Text: Stefanie Dörre

Foto: Heldart

tip-Bewertung: Sehenswert

Maps & Orientation Part 2 Heldart at Münzsalon, Münzstraße 23, Mitte, Sa 15–18 Uhr und nach Vereinbarung unter Tel. 0170 270 91 96, bis 13.3.

Mehr über Cookies erfahren