Ausstellungen

Morton Bartlett im Hamburger Bahnhof

MortonBartlett_c_MarionHarrisNewYork… 220 Schwarz-Weiß-Fotografien, Farbdias, Zeichnungen und zahlreiche Entwürfe aus Ton. Mitte der 1930er-Jahre hatte der Werbefotograf damit begonnen, lebensecht wirkende Kinderpuppen zu modellieren und in Fotografien zu inszenieren. All das geschah zu, wie immer gelagerten, privaten Zwecken. Etwas unheimlich ist das schon, doch die Reihe „secret universe“ im Hamburger Bahnhof will genau solche künstlerischen Einzelpositionen vorstellen, die die gängigen Kategorien des Kunstbetriebs durchkreuzen.

Text: Stefanie Dörre

Foto: Marion Harris, New York

Morton Bartlett Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50/51, Tiergarten, 11.5.–29.9.

Mehr über Cookies erfahren