Ausstellungen

Neueröffnung der Galerie Wagner + Partner

SPAM the musical

Sein Umzug in die vom Kunsttreiben wesentlich geringer erfasste Karl-Marx-Allee ist sowohl als Wagnis wie auch als zukunftsweisendes Signal zu verstehen. Wagner eröffnet gemeinsam mit Margret Uhrmeister die neuen Räume, unter dem Namen Wagner + Partner, mit der von Popkultur und Tod inspirierten Gruppenausstellung I just wanted you to love me. Neben Peter Dreher und SPAM the musical ist auch die Künstlerin Natascha Stellmach beteiligt. Letztere ist stolze Besitzerin der Asche des 1994 verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain und hat diese verarbeitet.

Text: Jacek Slaski

Galerie Wagner + Partner

 

Mehr über Cookies erfahren