Ausstellungen

Pictoplasma Festival 2013

Bunt oder düster, animiert oder plastisch, glänzend-glatt oder zottelig: Die Vielseitigkeit der Figuren, die sich ab dem 10. April rund um die Platoon Kunsthalle, das Babylon und zahlreiche andere Kunsträume tummeln, kennt kaum Grenzen. Zum neunten Mal findet „Pictoplasma – Festival and conference of contemporary character design and art“ in Berlin statt und bringt neben innovativem Figurendesign auch die kreativen Macher in die Hauptstadt.

Pictoplasma_2013_Jeff_Soto_c_JeffSotoDas Programm ist vielversprechend und der Terminkalender voll bis obenhin: An den fünf Festivaltagen gibt es diverse Ausstellungen, Konferenzen, das Animation Festival, Performances und Partys. Mit seiner unverkrampften, jungen Ausrichtung zieht Pictoplasma erfahrungsgemäß ein ebensolches Publikum an, das sich in Kontakt mit den internationalen Illustratoren, Filmemachern, Designern und Animationskünstlern begeben kann. Auf den Konferenzen stehen unter anderem Jan de Coster, Felt Mistress, Anima Boutique und Bakea am Rednerpult.
Empfehlenswert sind sicherlich auch die „Character Walks“, die den Besucher zu über 25 Kunsträumen in Mitte, Kreuzberg und Neukölln führen.   

Text: isi
Fotos: Anna Hrachovec, JeffSoto, ElGrandChamaco, AnimaBoutique, LowBros, WillSweeney, OlimpiaZagnoli

Pictoplasma 2013
u.a. Platoon Kunsthalle, Schönhauser Allee 9, Mitte,
10.–14.4., weitere Infos unter www.berlin.pictoplasma.com

Pictoplasma_2013_El_Grand_Chamaco_c_ElGrandChamaco

 

Pictoplasma_2013_Anima_Boutique_c_AnimaBoutique

 

Pictoplasma_2013_Low_Bros_c_LowBros

 

Pictoplasma_2013_Will_Sweeney_c_WillSweeney

 

Pictoplasma_2013_Olimpia_Zagnoli_c_OlimpiaZagnoli

 

Übersichtsseite Kultur und Freizeit in Berlin

Übersichtsseite Kunst und Museen in Berlin

 

 

Mehr über Cookies erfahren