Ausstellungen

Pigozzi and the Paparazzi im Museum für Fotografie

JerryHall_JeanPigozzi_MickJagger__Jean-Pigozzi

Hier geht es zur Bilderstrecke

Klammheimlich sind wir alle Voyeure. Wir sind halt Augentiere. Wir gucken gerne zu, wenn Unglücke passieren, wenn sich jemand danebenbenimmt, wenn jemand etwas tut, wobei er oder sie nicht gerne gesehen werden möchte. Um all das zu befriedigen, legen sich die Paparazzi auf die Lauer, um Prominente „abzuschießen“.

Sie sind lästig wie Schmeißfliegen, und nur ganz wenige werden oder wurden respektiert, weil sie niemals gegen den Willen der Abgelichteten Fotos in die Öffentlichkeit brachten. Und wir dürfen schamlos zuschauen.

Text: Qpferdach


Museum für Fotografie

Mehr über Cookies erfahren