Ausstellungen

Schöne der Nacht bei Johanna Breede Berlin

Schoene_der_nachtWas für ein Thema! Die Schönen der Nacht so zu fotografieren, dass Sehnsucht nach Berührung, Zärtlichkeit und Heimlichkeit Platz greift. Es ist diese Unschärfe, die das Gehirn vernebelt. Man riecht anders, man fühlt sich angesogen. Die Schönen der Nacht sind sinnlich, verführerisch und geben sich unnahbar ungreifbar. Diese Fotos von Torsten Warmuth sind Projektionen unserer Wünsche. Manchmal gehen sie in Erfüllung. Wenn es dann kein böses Erwachen gibt, darf der Traum weitergehen.     

Text: Qpferdach
Foto: Thomas WArmuth

Adresse und Öffnungszeiten: Johanna Breede Photokunst
Eröffnung: Fr 29.5., 18-21 Uhr, Laufzeit: 30.5.-25.7.2009

KUNST UND MUSEEN IN BERLIN VON A – Z 

Mehr über Cookies erfahren