Ausstellungen

Steinzeit – Eisenzeit – Bronzezeit

Steinzeit – Eisenzeit – Bronzezeit

Fünf Jahre wurde an dem neuen Rundgang „Steinzeit – Eisenzeit – Bronzezeit“ gefeilt, zur Steigerung der Präsentation. Die zielte bisher vor allem auf den kindlichen Entdeckerinstinkt – Neandertalerkopf auf Augenhöhe. Nun wird das Gros der Sammlung in Vitrinen gezeigt, deren Glas bezugsreiche Blickachsen eröffnet. Der Besucher startet nun dort, wo bislang der Endpunkt war: im Roten Saal von Chipperfields Neuem Museum. Im scharfen Kontrast dazu steht der Raum mit aktuellen Funden, wo Museumsdirektor Wemhoff vom „Archäologieerwartungsland Berlin“ schwärmt: Hierzu zählt beispielsweise der majestätische vor 12?700 Jahren verendete Elch, der 1956 beim Bau der U-Bahn am Hansaplatz ausgebuddelt wurde. Der Aura von Schliemanns Gesichtsvase aus Troja kann man sich ebenso wenig entziehen, wie jener des geheimnisvollen „Goldene Huts“ aus der Bronzezeit.   

Text: Martina Jammers

Foto: Museumfür Vor- und Frühgeschichte / Juliane Eirich

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Museum für Vor- und Frühgeschichte Bodestraße 1-3, Mitte, Fr–Mi 10–18 Uhr, Do 12–18 Uhr

Mehr über Cookies erfahren