Ausstellungen

Stiftung Stadtmuseum feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Stiftung Stadtmuseum feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Über 175 Museen gibt es in Berlin. Diese üppige Kunstlandschaft ist aber keineswegs selbstverständlich. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands nämlich sortierte sich auch die Museums­landschaft Berlins neu. Da war es nicht immer einfach, die Einrichtungen zu erhalten oder wieder zu beleben. Im Zuge dessen entstand 1995 auch die Stiftung Stadt­museum, welche das Ziel hatte, Institutionen aus Ost und West miteinander zu vereinen. 20 Jahre ist das jetzt her, Grund genug also für eine Jubiläumsfeier. Am 23. Juni öffnet die Stiftung darum vier ihrer Häuser kostenlos für die Besucher. Auf dem großen Sommerfest am 28.6. im Märkischen Museum wird dann offiziell gefeiert. Dort sind dann auch die Ergebnisse der diesjährigen Sommer­akademie (14.–28.6.) zu sehen.   

Text:
Ael

Foto: Stadtmuseum Berlin, Cornelius M. Braun

20 Jahre Stadtmuseum
Di 23.6., Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5, Mitte; Ephraim-Palais, Poststraße 16, Mitte;
Knoblauchhaus, Poststraße 23, Mitte; Nikolaikirche, Nikolaikirchplatz, Mitte

Mehr über Cookies erfahren