Fotoausstellung

Berghain-Legende Sven Marquardt stellt im Friedrichstadt-Palast aus

Man sollte meinen, in Zeiten der Pandemie wäre es ruhiger um Sven Marquardt geworden. Schließlich ist Marquardt Chef-Türsteher im Berghain, das bekanntlich geschlossen ist – zumindest für Clubnächte. Doch in Zeiten der Krise besinnt sich der ambitionierte Fotograf auf seine zweite, künstlerische Passion. Nach dem Film „Isolation“ stellt die Berghain-Legende nun ihr zweites großes Pandemie-Projekt vor: Ab dem 2. Oktober zeigt der Friedrichstadt-Palast die Ausstellung „Sven Marquardt. Stageless“.

Berghain-Türsteher Sven Marquardt hat 26 Tänzer*innen des Friedrichstadt-Palastes porträtiert. Foto: Sven Marquardt

Die Ausstellung, die es bis zum 29. November zu sehen gibt, umfasst rund 70 Porträts von 26 Tänzer*innen des Showpalastes. Marquardt fertigte die Aufnahmen vor und nach den Vorstellungen an, die Bilder zeigen die Tänzer*innen in ihren dramatisch-maskenhaften Bühnenrollen, ebenso wie ungeschminkt nach den Vorstellungen, erschöpfte, pure Menschen.

Sven Marquardt im Friedrichstadt-Palast: Eine Kooperation mit C/O Berlin

Die Bilder zeigen die Tänzer*innen kostümiert… Foto: Sven Marquardt

Die Ausstellung entstand in Kooperation zwischen Marquardt, C/O Berlin und dem Friedrichstadt-Palast. „Trotz der unterschiedlichen Programme vom Friedrichstadt-Palast Berlin und C/O Berlin haben wir uns zusammengeschlossen, vereint in dem Wunsch, ein Zeichen der Solidarität zu setzen und Berlin als Kulturhauptstadt endlich wieder leuchten zu lassen“, so Berndt Schmidt, Intendant Friedrichstadt-Palast und Stephan Erfurt, Vorstandsvorsitzender C/O Berlin, in einem gemeinsamen Statement: „Dabei verbindet uns der Glaube, dass in einer Krise keine Kunst auch keine Antwort ist, sondern vielmehr neue kreative Wege eingeschlagen werden können.“

  • Friedrichstadt-Palast Friedrichstraße 107, Mitte, Ausstellung „Sven Marquardt. Stageless“, 2.10.–29.11.2020, tägl. 11–20 Uhr, Eintritt frei, www.palast.berlin
…sowie erschöpft und pur nach den Vorstellungen. Foto: Sven Marquardt

Zwischen „Isolation“ und Umbau

Sven Marquardt ist eine Berliner Legende. Er bewacht nicht nur die Tür des Berghain, sondern ist als Fotograf auch ein Chronist von Mode, Subkultur und der Melancholie des Nachtlebens. Nun hat er ein Video geteilt: „Isolation“ ist ein Spaziergang durch eine menschenleere Stadt und eine fast barocke Bildwelt. Sein Haus-Club unterdessen öffnet derweil wieder – allerdings kommt man derzeit leichter, nämlich mit Ticket rein: Im „Studio Berlin“ zeigen Künstler*innen im Berghain Kunst.

Sven Marquardt ist Türsteher und Fotograf. In beiden Berufen hat er einen Blick für das Besondere und Wesentliche. Seine Corona-Gedanken teilt er im Filmclip "Isolation". Foto: imago/Seeliger
Berlins berühmtester Türsteher: Sven Marquardt. Foto: imago/Seeliger

Von einem Tag auf den anderen war Schluss. Anfang März stand noch fast täglich die „Vivid Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast auf dem Spielplan, viele Vorstellungen waren ausverkauft. Dann kam der große Shutdown, seitdem sind sämtliche Aufführungen abgesagt – bis Ende des Jahres. Nun steht die Sanierung an. Was passiert bis zur Wiedereröffnung des Friedrichstadt-Palast hinter den Kulissen? 

Mehr über Cookies erfahren