Ausstellungen

Tag der offenen Tür im DHM

Tag der offenen Tür im DHM

Am 1. September jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Den fingierten Überfall auf den Sender Gleiwitz, dessen Chronik in dem Film „Der Fall Gleiwitz“ (16 Uhr, Foto) sehenswert dokumentiert wurde, nahm Deutschland zum Anlass, um mit dem Überfall auf Polen eine weitere weltweite Katastrophe auszulösen. Beim Tag der offenen Tür weisen Führungen auf das einschneidende Ereignis hin. Höhepunkt ist eine Podiumsdiskussion, die die „Europäischen Perspektiven auf den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren“ beleuchtet.

Foto: Progress Filmverleih/ Kurt Schütt

Tag der offenen Tür im Deutschen Historischen Museum, Pei-Bau, Mo 1.9., 10-18 Uhr

Mehr über Cookies erfahren