Ausstellungen

Überlebenskünstler in Berlin

Gitschiner15Gitschiner 15 liegt mitten in Kreuzberg und ist ein Zentrum für Gesundheit und Kultur gegen Ausgrenzung und Armut, für Obdachlose und für Menschen, die mit wenig Geld leben müssen. Und für alle mit Wohnung und Geld, die sich Obdachlosen verbunden fühlen. Eine Auktion soll nun dringend benötigtes Geld in die Kassen des gemeinnützigen Zentrums spülen. Um so viele Menschen wie möglich mit den Auktionen zu erreichen, hat das Zentrum Gitschiner 15 eine eigene Web- und Facebook-Seite erstellt, die dort zu versteigernden Bilder werden an den Berliner Lieblingsorten der Künstler präsentiert. Insgesamt werden sechs Galerien eröffnet, drei davon in den Wochen vor Weihnachten. Die Eröffnung der ersten Galerie findet am heutigen Freitag, den 2.12. statt. Jede der Galerien schließt nach genau einer Woche und im Anschluss wird die nächste Galerie eröffnet. Unterstützt werden die Galerien jeweils von prominenten Freunden, wie der Jazz-Sängerin Jocelyn B. Smith, dem Bündnis 90/Die Grünen und dem Hertha BSC-Manager Michael Preetz. Will man eines der Werke ersteigern, entscheidet man sich für eine Spendensumme und gibt diese als Gebot auf der Facebook-Fanpage ab. Das Startgebot für ein Kunstwerk liegt bei 75 Euro.

Infos zur Auktion unter www.ueberlebenskuenstler-in-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren