• Kultur
  • Badeschiff wird zur Sauna

Kultur

Badeschiff wird zur Sauna

BadeschiffDas Badeschiff an der Arena startet am Freitag, den 4. November in die Wintersaison. Der im Sommer in der Spree freischwimmende Pool wird überdacht, berichtet die „Berliner Zeitung“. Hinzu kommt eine Saunalandschaft mit zwei finnische Saunen. Eine separate Lounge mit Bar und Liegen gibt es auch, versprochene Raumtemperatur dort: 28°C. Der Eintritt soll 12 Euro für drei Stunden kosten.

Bis vor kurzem sah es um die Zukunft des Arena-Geländes, zu dem auch das Badeschiff gehört, nicht gut aus. Der Betrieb ist zahlungsunfähig und wird von einem gerichtlich eingesetzten Insolvenzverwalter weiter betrieben. Um Geld zu sparen, war das Badeschiff in diesem Jahr früher als üblich für den Sommerbetrieb geschlossen worden, auch in der Hoppetosse findet seit Monaten nichts mehr statt. Inzwischen hat die Waras GmbH die Arena übernommen.

Foto: Marcel Mettelsiefen

Mehr über Cookies erfahren