• Kultur
  • Berliner Autoren: Anna Tüne

Kultur

Berliner Autoren: Anna Tüne

Tuenetip Ein guter Satz Ihres Buches?
Anna Tüne „Wenn nötig, denk nicht einmal mehr auf Deutsch, sprich es nicht, verschwinde aus dem Deutschen!“ Dass dies nicht möglich war, wusste die Kleine mittlerweile besser als der freie Franz.

tip Wieso ist über diese Nachkriegs-Immigration kaum etwas bekannt?
Tüne Weil so eine geringe Zahl von Deutschen diesen Weg ins einstige Feindesland gegangen sind, weil man von „armen“ Leuten eh wenig hört und weil es einen Menschen brauchte, der es aufgeschrieben hat.

?tip Sie wurden auch als „deutsches Schwein“ beschimpft. Wie hat diese Kindheit Sie geprägt?
Tüne Sie hat unauslöschlich die Gewissheit in mir geprägt, dass Politik in jedes einzelne Leben hineinwirkt. Sie macht Engagement unausweichlich. Und, ebenso wichtig, hat sie mir die Erfahrung hinterlassen, dass die Welt gut und schön sein kann.

Fragen: rik?

Foto: Katharina Behling

Anna Tüne „Von der Wiederherstellung des Glücks. Eine deutsche Kindheit in Frankreich“, ?Galiani, 256 Seiten, 16,95 Ђ

Buchpremiere Info-Cafй Berlin-Paris im Deutsch-Französischen Jugendwerk, Molkenmarkt 1, Mitte, Do. 6. Mai, 20 Uhr, Eintritt frei

Weitere Berliner AutorInnen:

Jan Feddersen

Jörg-Uwe Albig

Elisabeth Rank

Airen

Gesine Danckwart

 

Mehr über Cookies erfahren