• Kultur
  • Berliner Stadtschloss feat. Palast der Republik

Kultur

Berliner Stadtschloss feat. Palast der Republik

Berliner Stadtschloss vs. Palast der Republik

Zugegeben, es war nur ein zarter Vorstoß von uns auf Facebook und der Bildentwurf ist auch nicht echt, sondern eine Fotomontage unserer Kollegen. Das Leser-Feedback indes lässt uns glauben, dass viele Menschen sich darüber freuen würden, wenn die Ostfassade des Berliner Stadtschlosses, der man schon spöttisch den Namen „das Regal“ gegeben hat, durch einen historische Bezug auf den Palast der Republik aufgewertet würde.  Vielleicht  ist ja auch noch gar nicht alles zu spät. Die bronzegetönten Scheiben des „Palazzo Prozzo“ sind zwar nach dessen Abriss teils bereits andernorts verbaut worden, aber vielleicht finden sich noch genügend Originalteile für eine Rekonstruktion der Ost-Fassade.

Unsere Leser dazu:

Kai Ben: „Grandioser Entwurf! Vor allem mit Inhalt gefüllt, ein Entwurf, der eine Brücke schlägt zur DDR-Vergangenheit, die ebenso Teil Berliner Geschichte ist. Dieser Entwurf lässt den Ort mit seiner konfliktreichen Vergangenheit sofort erahnen, er regt dazu an, sich mit diesem Ort auseinanderzusetzen…“

Segej Mankov: „Diesen Vorschlag hätte ich bevorzugt. Er inkludiert die Geschichte dieses Standorts und ergibt, neben der Möglichkeit der vollständigen Rekonstruktion, mehr Sinn als eine / die Neuschöpfung von Franco Stella…“

Text: Hagen Liebing

Foto: GCM Berlin/ Slaski+Metzroth

Mehr auf: facebook.com/tip.Berlin

Mehr über Cookies erfahren