• Kultur
  • Bollywood schlägt Hollywood

Kultur

Bollywood schlägt Hollywood

Shah Rukh KhanWas Danny Day-Lewis und Scarlett Johanssen nicht vermochten, schaffte Shah Rukh Khan: Noch nie war ein Film so schnell ausverkauft (sieben Minuten), noch nie war ein so großer Treck internationaler Fans zur Berlinale unterwegs wie zum Auftritt des indischen Megastars im Kino International.

Frauen wie Männer, Junge wie Ältere wollten ihn sehen und für einen Moment seinen berühmten „Tigerblick“ erhaschen. Sie stimmten „Shah Rukh“-Chöre an, ließen Luftballons in den indischen Nationalfarben steigen und sangen den Titelsong seines auf der Berlinale vorgestellten Films „Om Shanti Om“.

King Khan hat sie nicht enttäuscht: Auf dem roten Teppich war er zum Greifen nah – und ließ sich per Digitalfoto nach Hause mitnehmen.


Text
: Stefanie Dörre

Zurück zur Übersicht

Mehr über Cookies erfahren