• Kultur
  • Buchhandlung „Berlin Story“ öffnet neu

Kultur

Buchhandlung „Berlin Story“ öffnet neu

buecherDie Buchhandlung „Berlin Story“ eröffnet nach ihrer Insolvenz in neuen Räumen an der Mittelstraße in Berlin-Mitte. Die Miete an der Parallelstraße Unter den Linden sei zu teuer gewesen, sagte Wieland Giebel, Geschäftsführer der neugegründeten Wieland Giebel Buch GmbH. Giebel arbeitet jetzt nur noch mit fünf von zehn Mitarbeitern auf 150 Quadratmetern. Das bei Touristen beliebte Geschäft Unter den Linden war dreimal so groß. Von Dauer solle der neue Standort der Buchhandlung aber nicht sein. „Künftig wollen wir wieder in die erste Reihe„, kündigte Giebel an. Zuvor hatte es bereits drei Umzüge gegeben, die neuen Räume waren jeweils immer Unter den Linden.

Mehr über Cookies erfahren