Bücher

Berliner Autoren: Günter M. Ziegler

tip Ein guter Satz aus dem Buch?
Günter M. Ziegler Woody Allen behauptet, „Sex ist schmutzig, wenn man’s richtig macht“. Vielleicht stimmt auch das: „Mathematik machen ist schmutzig, wenn man’s richtig macht.“ Mit dem Satz will ich aber nicht zitiert werden.

tip These: Mathematiker sind jene Menschen, die einen Lieblingsbruch  haben. Wie zum Beispiel: ein Siebtel. Richtig?
Ziegler Die Mathematiker sind ja ein sehr fröhliches und vielfältiges Volk: Manche haben einen Lieblingsbruch wie ein Siebtel, andere stehen auf ganze Zahlen wie die 42 oder auf irrationale Zahlen wie Pi. Oder sie haben einen Lieblingsbruch. Aber das ist dann der Herz-, der Hals-und-Bein- oder der Oderbruch.

tip Wann sollten wir Normalmathematiker Zahlen skeptisch sehen?
Ziegler Immer dann, wenn von den Zahlen viel abhängt: etwa viel Geld. Oder wenn sie zu gut oder genau sind, um wahr zu sein.

Fragen: rik

Foto: Sven Paustian

Günter M. Ziegler „Darf ich Zahlen? Geschichten aus der Mathematik“, Piper, 271 Seiten, 19,95 Ђ

Lesung Lehmanns Buchhandlung, Hardenbergstraße 5, Charlottenburg, Di 18.5., 20 Uhr

 

Weitere Berliner AutorInnen:

Anna Tüne

Jan Feddersen

Jörg-Uwe Albig

Elisabeth Rank

Airen

Gesine Danckwart

 

Mehr über Cookies erfahren