Bücher

Berliner Autoren: Linus Reichlin

Reichlintip: Ein guter Satz aus dem Buch? “

Linus Reichlin: „Leas Haar duftete wie ein Strauß Blumen auf dem katholischen Friedhof unten in Benbecula.“

tip: Wieso haben Sie, anders als in Ihren ersten beiden Romanen um den Ermittler und Hobbyphysiker Jensen, die Wissenschaft zurückgefahren zugunsten der Physik einer Beziehung??

Reichlin: In den ersten Romanen fand ich es spannend, in der Physik Entsprechungen für menschliche Verhaltensweisen zu finden. Aber für Eifersucht gibt es keine Entsprechung, außerdem führt sie zu permanenter Unrast. Da hat man keine Muße für die Lektüre von Büchern über Quantenphysik.  

tip: Ihre Krimis kommen nahezu ohne genretypisch zu Tode gebrachte Menschen aus. Was haben Sie bloß gegen veritable Blutbäder??

Reichlin: Nichts ist so uninteressant wie eine Leiche. Das macht aber nichts. Das Spektrum des Genres reicht eben vom Nicht-Krimi bis zum Vollblutbad. Ich habe mich für das eine Ende der Skala entschieden.

Fragen: Erik Heier

Foto: Julia Baier

Linus Reichlin: „Er“ Galiani, 274 Seiten, 18,95?Ђ

Buchpremiere mit Kathrin Angerer
Roter Salon, Rosa-Luxemburg-Platz 1, Mitte,
Do 24.2., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren