Bücher

Buchvorstellung: „Wie haben Sie das gemacht?“

Wie haben Sie das gemacht?Der deutsche Film ist, wie so viele andere Branchen auch, nach wie vor eine Männerdomäne. Regisseurinnen und Produzentinnen gibt es zwar durchaus, sie sind aber stark in der Minderheit. Vor diesem Hintergrund ist das Buch „Wie haben Sie das gemacht?“ von besonderem Interesse. Es beschäftigt sich mit dem Thema „Frauen und Filme – Vom historischen Aufbruch 1968 bis heute“. 80 Frauen kommen darin zu Wort, von Ulla Stöckl oder Margarethe von Trotts bis zu Barbara Albert oder Maren Ade. Neben der Regie werden auch zahlreiche weitere Sparten des Filmemachens berücksichtigt – so entsteht ein Bild der Vielfalt des kreativen Prozesses, und zugleich auch eine (Teil-)Geschichte des Feminismus in Deutschland, denn: „Gleichberechtigung bleibt ein Ideal, das nur selten erreicht wird“ (Connie Walther). Herausgegeben wurde das Buch von tip-Autorin Claudia Lenssen und Bettina Schoeller-Boujou.

Wie haben Sie das gemacht?, Claudia Lenssen, Bettina Schoeller-Bouju (HG.), 420 S. / zahlreiche Abbildungen. Paperback 24,90 Euro. ISBN 978-3-89472-881-6 

Buchpräsentation
Mit Gästen am Do, 16. Oktober 2014 in der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Berlin-Tiergarten, 19.00 Uhr

Filmreihe
Ab Fr, 17. Oktober 2014 im Zeughauskino, Unter den Linden 2, Berlin-Mitte, Eröffnung mit „Das zweite Erwachen der Christa Klages“, 20.30 Uhr

Mehr über Cookies erfahren