• Kultur
  • Bücher
  • Burkhard Schulze Darup liest aus „Grenzen der Gier“

Bücher

Burkhard Schulze Darup liest aus „Grenzen der Gier“

Burkhard Schulze Darup liest aus

In seinem Politthriller „Grenzen der Gier“ schaut Burkhard Schulze Darup genau dorthin, wo es weh tut und spürt diesen Fragen nach. Rasant erzählt und mit viel Feingefühl für die menschliche Natur entwickelt er die Geschichte um die Unternehmerin Anna Graffin und den Architekten Markus Berger. Graffin & Partners ist eine internationale Firma der Energiebranche. Bisher hat sie erfolgreich im Sektor fossile Energien Profit erwirtschaftet. Doch die erneuerbaren Energien spielen eine immer wichtigere Rolle, so dass auch im Unternehmen von Anna Graffin und ihrem Mann klar wird: eine Neuausrichtung ist unumgänglich. Für Anna die Gelegenheit, selbst aktiv zu werden und mehr Einfluss in der Firma zu erlangen – wie sich herausstellt, ein gefährliches Vorhaben, denn es gibt Menschen, die das zu jedem Preis verhindern wollen…

Nicolaische Buchhandlung Do 8.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren