Bücher

Christopher Brookmyre liest beim ilb

Christopher Brookmyre liest beim ilb

Telepathie und Stimmen aus dem Jenseits – alles Hokuspokus, Aberglaube und Spinnerei? Nachdem Gabriel Lafayette, der amerikanische TV-Star mit besonderen Gaben, in einer beeindruckenden Sйance mit der verstorbenen Frau des Möbeltycoons Lemuel gesprochen hat, will dieser an der Uni Glasgow ein wissenschaftliches Institut zur Untersuchung paranormaler Phänomene gründen. Vorher soll Lafayette unter strengster Kontrolle seine Gabe unter Beweis stellen. Eine wissenschaftliche Sensation von historischem Ausmaß scheint bevorzustehen! Aber kann das wirklich wahr sein? Jack Parlabane, seines Zeichens Journalist von der unbequemen Sorte (jedenfalls für korrupte Politiker oder betrügerische Firmenbosse), hat Zweifel. Er ist einer, dem man nichts vormachen kann – und der eigentlich jede Art von Geisterglaube und Parapsychologie für Quatsch hält. Doch es geschehen immer unerklärlichere Dinge. Als sich die Ereignisse überschlagen, entdeckt Jack die perfekte Undercover-Tarnung für die fetteste Story, die er je am Haken hatte.

Foto: Chris Close

Angriff der unsinkbaren Gummienten Buchpremiere beim Internationalen Literaturfestival im Haus der Berliner Festspiele, Fr 12.9., 18 Uhr

 

 

Mehr über Cookies erfahren