• Kultur
  • Bücher
  • Der Berliner Lyriker Jan Wagner erhält den Georg-Büchner-Preis

Literaturpreis

Der Berliner Lyriker Jan Wagner erhält den Georg-Büchner-Preis

Herzlichen Glückwunsch, Jan Wagner!

Villa Massimo/ Alberto Novelli

Der in Berlin lebende Lyriker, Essayist und Übersetzer wird mit dem diesjährigen Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Der von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vergebene Preis ist die höchste literarische Auszeichnung des Landes.

Aus der Jury-Begründung: „Aus neugierigen, sensiblen Erkundungen des Kleinen und Einzelnen, mit einem Gespür für untergründige Zusammenhänge und mit einer unerschöpflichen Phantasie lassen sie Augenblicke entstehen, in denen sich die Welt zeigt, als sähe man sie zum ersten Mal.“

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird am 28.  Oktober in Darmstadt verliehen. Zuletzt erschien von dem gebürtigen Hamburger, der vor zwei Jahren als erster Lyriker den Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen hatte, bei Hanser Berlin der Essayband „Der verschlossene Raum“.

Wir gratulieren!

Mehr über Cookies erfahren