Bücher

„Der Tag, als meine Frau ?einen Mann fand“

Der Tag, als meine Frau ?einen Mann fand von Sibylle Berg

Dass Sibylle Berg ihren neuen Roman im Gorki Theater vorstellt, passt. Schließlich ist Rasmus, eine der Hauptfiguren, ein verkrachter Theaterregisseur, der in den 90ern mit Inszenierungen Erfolg hatte, in denen sich nackte Leute gegenseitig anschreien. Er und Chloe haben es sich in einer entspannten Ehe-Tristesse eingerichtet:“Ich war froh, dass ich Sex durch eine Beziehung ersetzen konnte, in der ich weitgehend Ruhe vor den demütigenden Erfahrungen habe, die zwei Körper miteinander machen können“, grübelt Chloe – bevor sie sich auf eine Affäre einlässt. Der Glücksfall eines rundum misanthropischen Buches, das ausgesprochen gute Laune macht.   

Text: Peter Laudenbach

Der Tag, als meine Frau ?einen Mann fand
von Sibylle Berg, Hanser, 256 S., 19,99 Euro

Buchpremiere mit Christian Ulmen: Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Mitte, Di 24.+ Mi 25.2., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren