• Kultur
  • Bücher
  • „Die anderen Mendelssohns – Karl Mendelssohn Bartholdy“ von Elke Renate Steiner

Bücher

„Die anderen Mendelssohns – Karl Mendelssohn Bartholdy“ von Elke Renate Steiner

„Mendelssohn! Na, bei der Familie wurde Ihnen der Erfolg wohl in die Wiege gelegt!“ Zeit seines Lebens wird Karl den Schatten seines berühmten Vaters, des Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy, nicht los. Es sind die familiären Brüche, die die in Berlin lebende Zeichnerin Elke Renate Steiner besonders interessieren. Sie hat bereits Geschichten der „anderen“ Mendelssohns illustriert. In expressiven, präzise nuancierten Schwarz-Weiß-Bildern zeichnet sie nun nach, wie Karl vom Onkel zum Jurastudium gezwungen und in jungen Jahren wegen Schizophrenie in eine Anstalt eingewiesen wird – und erst als Historiker seine Bestimmung findet.    

Text: Fabian Herriger

Die anderen Mendelssohns – Karl Mendelssohn Bartholdy von Elke Renate Steiner, Reprodukt, 132 S., 24 Euro

Mehr über Cookies erfahren