Bücher

„Die Jahre im Zoo“ von Durs Grünbein

Die Jahre im Zoo

In seinem neuen Prosabuch „Die Jahre im Zoo“ (mit Fotos) aber geht es nicht um eine zoologische Spezies, sondern um den Schweinehund, und zwar den inneren. Den versucht Grünbein weniger zu überwinden als autobiografisch anschaulich hervorzukehren. Er nimmt den Leser mit auf eine unterhaltsam-informative Safari durch seine Kindheits- und Jugenderinnerungen, die eng mit entsprechenden Lebensräumen respektive Käfigen verknüpft sind – angefangen mit dem elterlichen Mietshaus in Dresden-Hellerau bis hin, natürlich, zum Dresdner Zoo. Denn Zoodirektor, erfährt man, wollte der seit 1986 in Berlin lebende Dichter ursprünglich einmal werden.

Text: Tobias Schwartz

Die Jahre im Zoo von Durs Grünbein, Suhrkamp, 400 S., 24,95 Euro

Mehr über Cookies erfahren